Pressespiegel / msn

msn.com

msn.com 04.12.2018 / 17.50 Uhr

Der frühere Weltmeister Lukas Podolski kann den Wechsel von Anthony Modeste zum 1. FC Köln nicht nachvollziehen.

msn.com 04.12.2018 / 17.50 Uhr

Der frühere Weltmeister Lukas Podolski kann den Wechsel von Anthony Modeste zum 1. FC Köln nicht nachvollziehen. Dieses und weitere Themen in den SPORT1-News.

msn.com 28.11.2018 / 16.50 Uhr

O-Töne 1+2, Timo Horn, 1. FC Köln - "Wir wollen in der Vorweihnachtszeit für diese Kids da sein und ihnen Freude schenken und ein Lächeln ins Gesicht zaubern."-"Ich habe früher auch zu anderen Spielern aufgeschaut. Das versuche ich mir immer wieder bewusst zu machen, wie das für mich selbst als Kind war. Wir haben eine gewisse Vorbildfunktion für die Kinder.SID cu jl

msn.com 22.11.2018 / 17.50 Uhr

O-Töne 1-3 Markus Anfang, Trainer 1. FC Köln- "Man merkt, dass ihm (Modeste) das Mannschaftstraining gefehlt hat."- "Das Gute ist, dass er keine Eingewöhnungszeit brauchte. Es hat sich eigentlich gar nichts verändert."- "Jeder soll seine positive Energie in diese Mannschaft reinbringen, und mit Toni haben wir einen dazugewonnen, der das kann."SID xam tkWeitere Informationen:Köln, 20. November (SID) - Torjäger Anthony Modeste will sich nach der Bekanntgabe seiner Rückkehr zu Fußball-Zweitligist 1. FC Köln nicht zu seiner ungeklärten Vertragssituation äußern. Vor seinem ersten Training bei den Rheinländern am Dienstag drohte der Franzose der Presse für den Fall von Fragen zur angekündigten Klage seines bisherigen Klubs Tianjian Quanjian vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS mit einem Abbruch des Interviews.Auskunftsfreudiger war Modeste hinsichtlich seiner Verbundenheit mit den "Geißböcken" und der Domstadt. "In Köln ist jeden Tag Karneval", sagte der 30-Jährige über seine Wahlheimat.Modeste war 2017 von Köln nach Tianjin gewechselt. Am Ende der vergangenen Saison in Chinas Super League hatte der Stürmer seinen Vertrag nach Auffassung von Kölns Anwälten ordnungsgemäß gekündigt und sich Ende vergangener Woche ablösefrei wieder dem FC angeschlossen.Tianjin pocht seit Kölns Mitteilung über Modestes Vertragsunterschrift auf einen gültigen Kontrakt mit dem ehemaligen Hoffenheimer und kündigte eine Klage vor dem CAS an. Köln will unterdessen schnellstmöglich eine Spielberechtigung durch den Weltverband FIFA erwirken.SID dk ma

msn.com 20.11.2018 / 18.50 Uhr

Bilder von Anthony Modeste beim Training des 1. FC Köln und im Anschluss bei den Fans (unvertont, mit Musik und Grafiken unterlegt). SID xjw tk